Kurzrezension: Forever 21 - Zwischen uns die Zeit {Lilly Crow}


Heute stelle ich euch einen neuen Zeitreise-Roman vor, den ich dank der Lesejury schon vor dem offiziellen Erscheinen lesen durfte.








Forever 21
 - Lilly Crow - Hardcover


Titel: Forever 21 - Zwischen uns die Zeit
Autorin: Lilly Crow
Seitenzahl: 320
Verlag: One by Bastei Lübbe
Genre: Zeitreise/Jugendroman

Preis Hardcover: 15,00€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Die Reihe:
  1. Zwischen uns die Zeit
  2. In Planung



Inhaltsangabe


Wenn die Unsterblichkeit zum Fluch wird – ein Zeitreiseroman um viele kleine romantischen Geschichten und die eine große Liebe.

Ava ist 21 Jahre alt. Für immer. Sie hat eine schwere Schuld auf sich geladen und wurde zur Strafe mit einem dunklen Fluch belegt. Nun muss sie immer wieder durch die Zeit reisen, an immer neue Orte, in unterschiedliche Situationen. Nur ihre Aufgabe ändert sich nie: Sie muss zwei Seelenverwandten helfen, zueinanderzufinden. Dazu hat sie jedoch nie viel Zeit. Ihr Blut ist wie Säure, und wenn sie sich nicht beeilt, ihre Aufgabe zu erfüllen, leidet sie unsagbare Schmerzen. Dann lernt sie in einem der Sprünge Kyran kennen. Und auf einmal ist alles anders. Doch haben die zwei eine Zukunft, wenn Ava die Zeit und den Ort, an dem Kyran lebt, wieder verlassen muss? 

Lesefutter für hoffnungslose Romantikerinnen – Band 2 ist bereits in Planung



Es sprach mich bei der Lesejury direkt an, und da ich das One-Imprint sehr gern mag, musste ich mich einfach bewerben. Und es hat sogar geklappt :-)




Ich finde das Cover und die gewählten Farben sehr schön, ist sehr fotogen ;-)
Das Motiv ist schlicht und passt zur Geschichte - denn im Grunde ist es ja eine Liebesgeschichte (mit vielen zusätzlichen). 



Die Geschichte fand ich gut. Punkt.
Es ist eine 'nette' Geschichte für zwischendurch, wenn man mal in ein paar vergangene Zeiten abtauchen möchte. Denn im Laufe der Geschichte reist man mit der Protagonistin Ava in verschiedene historische Perioden, die älteste war, so glaube ich, die Zeit in Versailles kurz vor der französischen Revolution.

Ava muss immer einen Auftrag erledigen, nämlich zwei für einander Bestimmte zusammenzubringen. Kurz danach geht es in eine andere Zeit, wo es zwei andere gibt.
Seit irgendetwas Gravierendes in ihrem Leben passierte, leider gibt es immer nur Andeutungen, keine richtige Information, hat sie diesen Fluch.

Dennoch sind die Charaktere, die man trifft, interessant und vielfältig. Ich persönlich habe Ava gern begleitet, ich wurde gut unterhalten, doch - ihr merkt schon - zu 100% begeistert bin ich nicht.
Es gibt einen miesen Cliffhanger am Ende, Band 2 würde ich wahrscheinlich lesen.


Eine nette Geschichte für zwischendurch - aber nicht mehr. 



- 3,5 von 5 Feenfaltern -






- Zeitreise-Fans
- Leser von 'leichterer' Kost


- Rubinrot von Kerstin Gier
- Die Zeitenspringer-Saga von Meredith McCardle
- Nie mehr zurück von Vivian Vande Velde







Vielen Dank an Bastei Lübbe und der Lesejury für das Rezensionsexemplar!
 
© Anna Salvatore's Bücherreich

1 Kommentar:

  1. Hi Anna,

    mir hat das Buch gut gefallen, wahrscheinlich weil ich gerade Lust auf "leichte Kost" hatte :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht! :D
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder schreibt einen 2000-Wörter Aufsatz, ich freue mich über alles <3
(außer Morddrohungen, Beleidigungen etc. :P)
Ach ja, wenn ihr auch Blogger seid, lasst gerne eure Links da ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...