Gefangen im Schnee || Frigid {Jennifer L. Armentrout}


Jennifer L . Armentrout gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Bisher konnte mich wirklich jedes ihrer Werke auf seine Weise überzeugen.
Doch wurde dies unterbrochen?










Titel: Frigid
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Seitenzahl: 336
Verlag: Piper
Genre: New Adult

Preis TB: 9,99€
Preis eBook: 8,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung


 

Die Reihe:
  1. Frigid
  2. Scorched (03.04.2017)



Inhaltsangabe

Schneebedeckte Skipisten, knisternde Romantik und heiße Spannung
Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …


 

 Mir gefällt das Cover gut, eben ein typisches New Adult-Cover, wobei die winterliche Kleidung immerhin etwas individualisiert ist :D
Nur wenn ich mich recht erinnere, hat Sydney lange, schwarze Haare und keine kurzen, blonden Locken^^
Der Buchrücken und die Schriftart passt zu den anderen New Adult-Büchern der Autorin, Daumen hoch an den Verlag für die Buchrücken.

~ Die Rezension enthält Spoiler bezüglich des Verlaufes der Geschichte (z.B. was für ein Ende), aber keine konkreten Ereignisse o.ä. ~
 
Hmm, leider, leider ist dies wohl das schlechteste Buch, was ich von Jennifer L. Armentrout lesen durfte. Das heißt nicht, dass es an sich schlecht ist, nur definitiv kein Highlight der Autorin.

Der Beginn war schon problematisch. Denn direkt auf der ersten Seite bekommen wir den klischeehaftesten Typen einer New Adult-Story serviert. Er wird auch promt eine gefühlte Ewigkeit in all seiner Herrlichkeit beschrieben. Kyler ist ein Frauenheld, sieht unfassbar gut aus, groß und muskulös, doch in Bezug auf die Protagonistin ist er beschützerhaft und unglaublich süß. Natürlich auch eifersüchtig wie sonst was^^
Und Sydney? Die graue Maus, die den heißen Typen bekommt und um die sich auf einmal alle möglichen heißen Typen reißen.

Diese puren Klischees waren das eine, doch damit muss man leider als New Adult-Leser ab und an klarkommen, doch was mir wirklich nicht gefiel waren die Oberflächlichkeit. Irgendwie kamen bei mir keinerlei Gefühle auf und weil man schon erahnen konnte, was noch so passieren wird (nächster Absatz) und das dann auch noch alles genau so geschah, war ich auch ziemlich gelangweilt von der Story.

Der Verlauf ist ganz klassisch für einen solchen Roman: Zufällig verbringen die beiden auf einmal (un)freiwillig viel Zeit miteinander, es gibt mal eine Alkoholeskapade, und ab dann geht es richtig rund. Viel Sex, ab und an Eifersuchtsdramen und am Ende nochmal irgendwas, was die beiden fast auseinander bringt, doch natürlich gibt es ein Happy End.

Wie sie es gerne mal macht, hat JLA eine kleine Thrillerstoryline mitreingebracht, doch auch die konnte es für mich nicht wirklich spannender machen. Denn irgendwie konnte ich mich dieses Mal nicht auf die Charaktere einlassen. Kyler und Sydney hätten brutalst gefoltert und ermordet werden können; es hätte mich nicht wirklich bewegt.
Die beiden waren wohl einige Spuren Klischee zu viel - denn irgendwann nervten sie mich in ihrem stereotypischen Verhalten (siehe klassischen Verlauf^^).
Ihre Wait for You-Reihe hingegen finde ich wirklich wunderschön, und jedes Mal werde ich vollkommen mitgerissen.

Immerhin der Schreibstil ist angenehm und den Humor der Autorin mag ich einfach sehr. An sich ist es ja auch kein so schlechter Liebesroman, wie es grad rüberkommt, denn der Leser bekommt alles, was er möchte. Doch ich bin einfach sehr enttäuscht, was garantiert an meinen hohen Erwartungen/JLA-Standards lag.


Ein an sich guter Liebesroman, der dem Leser alles bietet.
Wenn einem Klischees & Stereotypen nichts ausmachen, wird man seinen Spaß haben, doch ich warne: JLA-Fans werden womöglich ein Lowlight kennenlernen. Denn emotional wurde ich nicht berührt und irgendwie kam mir alles recht oberflächlich vor. Ich empfehle mal in die Leseprobe zu schnuppern und dann zu entscheiden :-)



- Leider recht enttäuschte 2,5 von 5 Feenfaltern -

 




Dennoch natürlich vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

 
© Anna Salvatore's Bücherreich

Kommentare:

  1. Hi Anna,

    ich habe das Buch gelesen und geliebt! Aber ich habe schon von vielen gehört, dass sie es als eines der schlechteren von JLA empfinden.
    Ich habe bisher nur die Bücher aus der "Wait for you"-Reihe gelesen und da ist mir schon recht früh auf die Nerven gegangen, dass alle eine traumatische Vergangenheit zu scheinen haben (gelesen habe ich sie trotzdem gern ��). Dagegen schienen mir Sydney und Kyler herrlich normal und Sydney habe ich sofort geliebt ☺

    Liebe Grüße
    Celina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,

    ich glaube, dieses Buch wird nicht bei mir einziehen. JLA mag ich generell nicht so gerne und prototypische Bücher überhaupt nicht. Ich lese aktuell noch die Dark Elements Reihe von der Autorin und bin da auch nicht vollkommen begeistert von der Geschichte.

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    PS: Ich hatte gerade voll den Erleuchtungsmoment, weil ich dich von Insta kenne, aber irgendwie nie auf deinem Blog gelandet bin, obwohl er voll toll ist :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,

    ich verfolge deinen Blog schon lange als "Ghost-Follower" :-). Vor bestimmt 1,5 Jahren habe ich deinen Blog entdeckt und bin immer wieder zurückgekommen, weil ich es hier einfach so sehr liebe. Dein Blog, war der erste auf dem ich je war und er ist deshalb etwas ganz besonderes für mich.
    Ich hatte ihn damals sogar auf meinem Handy als link/"App"/Icon auf meinem Homebildschirm und habe immer wieder deine Beiträge gelesen. Damals war ich noch nirgendwo im Social Media Bereich aktiv und wusste nicht wirklich wie ich dir folgen kann. Das hat sich jetzt geändert, also gehöre ich nun endlich offiziell zu deinen Followern <3.
    Du bist, was das Bloggen angeht ein wirklich großes Vorbild für mich (auch wenn ich niemals auch nur ansatzweise an deine awesomeness herankommen werde) ;-). Ich liebe die Art wie du schreibst, deine Blogpost sind einfach immer super, und auch auf Plattformen wie Instagram oder Twitter liebe ich einfach was du machst. Du bist einfach toll!

    Ich habe seit kurzem auch einen Blog, bei dem ich mir wirklich große Mühe gebe. Es wäre mir wirklich eine riesige Ehre, wenn du dort vorbeischauen würdest <3 ! Mein link ist: libraryofworldsblog.wordpress.com

    Alles alles liebe!!
    -Felia <3

    AntwortenLöschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...