Rezension: Stormheart - Die Rebellin {Cora Carmack}








Titel: Stormheart - Die Rebellin
Autorin: Cora Carmack
Seitenzahl: 464
Verlag: Oetinger
Genre: Young Adult/High Fantasy

Preis Hardcover: 19,99€
Preis eBook: 14,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Die Stormheart-Trilogie:
  1. Die Rebellin
  2. Die Kämpferin (?)
  3. Die Königin (?)


Inhaltsangabe

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.


Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!




Ich finde die Gestaltung wirklich super, die Farben harmonieren. Auch mag ich es sehr, dass das Model kein Ballkleid trägt, sondern eher Rüstung/mit einer opulenten Krone (Die auch in der Geschichte vorkommt). Auch haptische Elemente, wie die Schrift, mag ich sehr.
Auch der Buchrücken ist schön. Ich bin mir sicher, die Reihe wird nebeneinander super aussehen.



Der Beginn ist meiner Meinung nach sehr stark.
Man bekommt einen Eindruck der aktuellen Situation und lernt gleich wichtige (politische) Figuren kennen.
Später geschieht das, was geschehen musste (Was ebenfalls im Klappentext schon verraten wird): Rora läuft weg, aber mit guten Absichten.

Der Mittelteil zog sich leicht, was aber an der Liebesgeschichte lag. Die hier leider höchst klischeehaft ist.
Dieses ganze 'Oh, jetzt haben wir uns schon wieder aus Versehen (jaja) berührt, blabla...'.
Irgendwann habe ich mir nur noch gewünscht, dass sie sich ein Zimmer nehmen und es endlich hinter sich bringen :D

Natürlich entsprechen beide Protagonisten auch exakt unserem gängigen Schönheitsideal. Und leider merkt man auch, dass die Autorin New Adult schreibt. Knurren und Besitzansprüche an der Tagesordnung. Auch ein 2. Typ, der eher zu Anfang vorkommt, entspricht 1A diesem Klischee (dennoch war er ein interessanterer Charakter). Und irgendwie habe ich die Liebe bei den beiden nicht so richtig gespürt, ist nicht bei mir angekommen.

Wie dem auch sei:
Alles außer der Liebesgeschichte konnte mir gefallen. 
Der Schreibstil liest sich sehr flüssig und leicht, obwohl es High Fantasy ist, keine ausschweifenden Beschreibungen, aber trotzdem hat man eine gute Vorstellung von der Welt. Eine Karte wäre trotzdem sehr schön gewesen.

Die Fantasy-Elemente überzeugen auf voller Linie. Wäre ich Autorin, hätte ich mir gewünscht, dass es meine Idee wäre.
Denn Stürme suchen die Welt heim, oft. Doch es sind nicht bloß normale Stürme, sondern magische, eine ständige Bedrohung. Die Sturmjäger, Sturmlinge und der Sturmlord sind interessante Parts dessen. Es ist viel spannender, als es jetzt bei mir klingt :D

Auch Nebencharaktere, wie Duke, Nova, Jinx & Co. waren angenehm und interessant, und auch Roars Charakter kann ich gut leiden.

Das Ende macht nochmal richtig Lust auf das weitere Geschehen, Ausblicke und Offenbarungen heizen ein.
Ich habe auch schon eine Idee, wer der mysteriöse Sturmlord sein könnte: Roras verschollender Bruder. Könnte schon sein, oder? :d


Zum Glück gibt es die grandiosen Fantasy-Elemente, denn die wiegen die nervige Liebesgeschichte locker wieder auf. Der Schreibstil ist flüssig und leicht, Nebencharakter super und das Ende ist klasse.
Weiterlesen werde ich definitiv, und denke, dass sich die Geschichte noch ordentlich steigern wird.



- (Aufgrund der Liebesgeschichte) knappe 4 von 5 Feenfaltern -





Vielen Dank an den Oetinger Verlag und vorablesen für das Rezensionsexemplar!

© Anna Salvatore's Bücherreich

Kommentare:

  1. Huhu!
    Also dir gefällt das Buch im Großen und Ganzen auch, dh. für mich: Unbedingt kaufen!
    Jetzt habe ich soviel Rezensionen gelesen und habe gedacht, auf dich warte ich noch, dass gibt dann den Ausschlag. Nächsten Monat wird es also wohl bei mir einziehen. Danke für die Entscheidungshilfe:-)
    Lg
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah =)
      Ah, das ehrt mich!! *.*
      Danke für dein Vertrauen, ich denke, das Buch wird dir echt gefallen! :-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Hallo Anna,
    über den Prinzen hatten wir es ja schon^^
    Mich konnten die beiden als Pärchen auch nicht überzeugen, aber wie bei dir haben die Fanatsy Elemente bzw. die Idee einiges aufgewogen.

    Welche Vermutung hast du den wegen dem Sturmlord, gerne per Insta Private Nachricht, wenn spoiler Gefahr besteht^^ * neugierig ist*
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja =)
      Stimmt ;)
      Für die Vermutung müsstest du einfach die darauf folgenden Zeilen markieren (wäre schlau gewesen, dazu zuschreiben :D^^). Kein direkter SPOILER, aber eine Vermutung:
      Roars verschollener Bruder, der angeblich im Sturm starb (also nicht gefunden wurde). Dasselbe Erbgut, zudem hat der Stormlord einen riesigen Hass auf die feindlichen Locks (die ihn vlt fanden & misshandelten).
      Aber ich wollte Neu-Lesern nicht den Gedanken ins Hirn pflanzen bzw. sie beeinflussen :D

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...