Mit dem Fahrrad nach Paris || Die Königinnen der Würstchen {Clémentine Beauvais}





Titel: Die Königinnen der Würstchen
Autorin: Clémentine Beauvais
Seitenzahl: 288 
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch

Preis Hardcover: 16,99€
Preis eBook: 11,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Inhaltsangabe

Mireille, Astrid und Hakima sind auf Facebook von ihren Mitschülern zur Wurst des Jahres in Gold, Silber und Bronze gewählt worden – der Preis für die hässlichsten Mädchen. Doch die drei beschließen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Zusammen planen sie einen Road-Trip per Fahrrad nach Paris. Ziel: die große Party im Elysée-Palast am Nationalfeiertag. Finanzierung: Unterwegsverkauf von Würstchen. Ein chaotische, lustige und herzzerreißende Reise beginnt. Und auf der Party hat jede der drei ein ganz eigenes Anliegen …


Die Inhaltsangabe hörte sich mal nach ordentlich Abwechslung im Jugendbuchgenre an - und das ist es auch!
Außerdem ist das Thema Cybermobbing nicht zu vernachlässigen, vor allem in unserer digitalen Zeit.




Ich hätte nie gedacht, dass dunkles Gelb und pink so schön miteinander harmonieren können, doch das tun sie!
Dazu die grünen Farbtupfer, und das perfekt passende Motiv... Die Gestaltung ist wirklich hervorragend geworden, ansprechend und die Geschichte wiederspiegelnd. 



Ich muss sagen, der Anfang ist nicht leicht und garantiert nicht jedermann's Sache.
Dies liegt an Mireille, der gewöhnungsbedürftigen Protagonistin bzw. dem Schreibstil.

Denn Mireille spricht manchmal etwas kleinkindartig (Mamilein), aber ist auch recht sarkastisch drauf. Ich muss sagen, später mochte ich sie sehr gern, aber zu Anfang muss man sich wirklich erst einmal daran gewöhnen.
Die anderen Protagonistinnen, Hakima und Astrid, sind da schon wesentlich angenehmer und nicht ganz so speziell. Die Drei verbindet ja diese 'Würstchen' Wahl, aber was sie daraus machen, ist einfach klasse!

Denn sie alle drei haben einen Grund, warum sie am Nationalfeiertag in Paris sein müssen, auf dem selben Event. Und deswegen beschließen sie ganz im Sinne Tyrion Lannisters ihre Schwächen als Rüstung zu tragen und finanzieren sich die Reise durch Würstchenverkauf.

Die Handlung mitsamt Schwierigkeiten sowie die Reaktionen von Medien & Co. fand ich sehr realistisch und nachvollziehbar dargestellt. Es ist ganz klar nicht romantisiert bzw. idealisiert worden, was mir sehr gefiel!
Aber auch Gespräche, Gedankengänge etc. sind sehr interessant gewesen.

Die Geschichte ist in drei Teile gegliedert. Im ersten musste man etwas kämpfen, eben weil Charaktere und Schreibstil nicht Mainstream sind. Der zweite, die Fahrt, war sehr unterhaltsam und abwechslungsreich. Doch der dritte hat mich sehr überrascht, denn mit diesem Ende bzw. den Auflösungen und Entscheidungen habe ich gar nicht gerechnet. Doch sie gefallen mir unheimlich gut!

Zudem muss ich sagen, dass man die Charaktere sehr lieb gewinnt und man die Geschichte klangheimlich anfängt zu lieben. Und so schleichen sich die knapp 300 Seiten ins Leserherz.



Ein Roman, der anders ist - und das ist gut so.
Man muss sich erst auf die Charaktere und ihre Eigenarten einlassen, doch dann bekommt man eine warmherzige Geschichte, die man so leicht nicht vergisst.



- 4 von 5 Feenfaltern -







Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar!

© Anna Salvatore's Bücherreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen: "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)


Und was sein muss, muss sein ;-)
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.


So, und jetzt fröhliches Kommentieren :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...