DER SOMMER DER ASTRONAUTEN || Mein Sommer auf dem Mond {Adriana Popescu}







Titel: Mein Sommer auf dem Mond
Autorin: Adriana Popescu
Seitenzahl: 400
Verlag: cbt
Genre: Jugendbuch

Preis TB: 13,00€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung







Anderes Buch der Autorin:


Inhaltsangabe

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört
Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...


… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ...



Ich hatte mal wieder Lust auf ein Jugendbuch, in dem verschiedene Charaktere miteinander auskommen müssen, oftmals sind diese Bücher einfach sehr unterhaltsam. Dass die Thematik doch so ernst ist, hatte ich nicht erwartet, aber dies ist definitiv nichts Schlechtes.




Ich hätte zwar Silhouetten besser gefunden als konkrete Personen, aber die Farben und das Strandmotiv sind sehr harmonisch. Alles in allem gefällt's mir.
 



Interessant fand ich erstmal, dass, obwohl es praktisch 4 Protagonisten gibt, nur aus der Perspektive von zweien geschrieben wurde. Es hat funktioniert für mich, dennoch hätte ich gerade Tims und Sarahs Perspektiven sehr interessant gefunden.
Trotzdem ließ sich der Schreibstil toll lesen. Obwohl wirklich ernste Themen behandelt werden, hat Popescu es geschafft, dass die Leichtigkeit nicht verloren geht.

Die Handlung fand ich wirklich gut. Es gibt viel Abwechslung, mal persönliche Gespräche, dann Ausflüge, Entwicklungen mit 'externen' Personen, aber auch zwischen den vieren passiert natürlich viel. Die Liebesgeschichte fand ich zwar nicht so toll, um ehrlich zu sein, aber dafür hatte die Geschichte ja auch noch andere Qualitäten.

Fritzi empfand ich als sehr sympathisch. Sie ist irgendwie wild, dann ab und an auch fast schon schüchternd.
Bastian ist an sich natürlich eine sehr interessante Persönlichkeit. Ich mochte ihn jetzt gar nicht mal so sehr, aber z. B. die vielen Bezüge zu diversen Fandoms machte wieder einiges wett. Auch Fritzi ist übrigens ein 'Potterhead', was bestimmt den ein oder anderen Leser freuen wird ;-)
Aber tatsächlich mochte ich von den vier Astronauten Sarah und Tim lieber. Irgendwie konnte ich beide besser nachvollziehen.

Nun aber nochmal zurück zur Handlung an sich:
Im Großen und Ganzen geht es ja um das Behandeln von den Krankheiten der Astronauten. Zweimal gab es auch echt schwere Szenen, die ich erstmal kurz verdauen musste. Es zeigt dadurch natürlich, dass die Krankheiten wirklich ernst zu nehmen sind. Aber wie gesagt, ist das Buch dennoch bei Weitem nicht dauer-traurig. Eher im Gegenteil. Die vier Jugendlichen erleben trotzdem einen tollen Sommer, den ich sehr gerne begleitet habe.




Ein berührender Roman, der zeigt, dass psychische Krankheiten ernst zu nehmen sind. Aber trotz diesen ernsten Themas geht die Leichtigkeit nicht verloren und man erlebt zusammen mit den Astronauten einen abwechslungsreichen, abenteuerlichen Sommer.








Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar!

© Anna Salvatore's Bücherreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichte, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen: "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)


Und was sein muss, muss sein ;-)
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.


So, und jetzt fröhliches Kommentieren :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...