LOTTIES KAMPF UM GLEICHBERECHTIGUNG || Spinster Girls - Was ist schon typisch Mädchen? {Holly Bourne}

Hey ihr Süßen,

momentan habe ich einen Lauf was "gute" Bücher angeht - doch ob dies nun mit diesem Buch vorbei ist?





Coverbild Spinster Girls – Was ist schon typisch Mädchen? von Holly Bourne, ISBN-978-3-423-71801-1


Titel: Was ist schon typisch Mädchen?
Autorin: Holly Bourne
Seitenzahl: 416
Verlag: dtv
Genre: Jugendbuch

Preis TB: 10,95€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Die Spinster Girls:
  1. Was ist schon normal?
  2. Was ist schon typisch Mädchen?
  3. Was ist schon Liebe? (ET: ?)

Anderes Buch der Autorin:


Inhaltsangabe

Alles, was Lottie will, ist die Welt zu verändern. Dafür startet sie ein Experiment: Einen Monat lang möchte sie mit ihren Freundinnen auf ihrem Vlog auf jede sexuell diskriminierende Situation aufmerksam machen, die ihnen im Alltag widerfährt. Ebenso wichtig ist Lottie aber das Vorstellungsgespräch an der Eliteuni Cambridge, auf das sie sich schon seit Jahren vorbereitet. Und dann ist da auch noch Will, der sie tagtäglich auf die Palme bringt. Hat sie sich zu viel vorgenommen?

Auch hier gefällt mir das Schlichte, aber Auffällige. Der rote Mund wird auch im Buch thematisiert - passt also wie die Faust aufs Auge - und ich finde es auch toll, dass die Buchrücken so schön knallig sind.


Erst einmal wieder Lob an den Schreibstil. Dieser liest sich fabelhaft. Modern, geschmeidig, mit Humor - und spiegelt in gewisser Weise auch Protagonistin Lottie wieder.

Und Lottie ist toll. Ich mag ihre Art sehr (wie bei jedem Spinster Girl), und fand es toll, auch ihrer Stimme "zu lauschen". Auch die anderen haben natürlich wieder ihre Rolle, zudem kommen mit Megan und Will zwei interessante Nebenfiguren hinzu.

Die Handlung glänzt wieder. Ich bekam beim Einstieg schon Gänsehaut. Es ist auch durchgehend 'spannend', man bleibt immer am Ball und will gar nicht aufhören zu lesen. Die großen Entwicklungen sind für mich auch logisch und authentisch, vor allem durch die Vernetzung in unserer Welt.

Und wieder gab es so viele Gedankenanstöße. Beobachtungen, die mir teilweise nie aufgefallen sind (obwohl ich schon versuche aufmerksam zu sein). Passend dazu weitere tolle Infos, wie z. B. den Aktivismus-Burnout, aber stets gut eingeflochten in den "Flow" der Geschichte. Und keine Angst, zu keinem Zeitpunkt kam es auf mich belehrend rüber, denn im Fokus steht die ereignisreiche Handlung. Dabei gibt es zwar den roten Faden, der sich im Lotties Projekt dreht, doch auch die ganzen Nebenstorys sind interessant und vielfältig.


Der 2. Band einer Reihe, die ich schon längst in mein Herz geschlossen habe. Sie stößt so viele Gedanken beim Leser an, spricht Sachen an, die mir nie aufgefallen wären, und bietet zugleich eine wirklich unterhaltsame, teilweise ernste und witzige Geschichte, die ich sehr genoss zu lesen.



- Definitiv volle Punktzahl! 5 von 5 Feenfaltern -







Vielen lieben Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar!

© Anna Salvatore's Bücherreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen: "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)


Und was sein muss, muss sein ;-)
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.


So, und jetzt fröhliches Kommentieren :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...