Bezauberndes Island *.* || Silfur - Die Nacht der silbernen Augen {Nina Blazon}






Titel: Silfur - Die Nacht der silbernen Augen
Autorin: Nina Blazon
Seitenzahl: 480
Verlag: cbt
Genre: Fantasy-'Kinder'buch

Preis Hardcover: 16,99€
Preis eBook: 13,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung




Weitere Bücher der Autorin:
  • Der dunkle Kuss der Sterne
  • Die Nacht der schwarzen Rosen
  • Lillesang
  • Feuerrot
  • Faunblut
  • Ascheherz
  • Liebten wir



Inhaltsangabe

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Silber lockt man Elfen 
Sommerferien in Island, einem Land, in dem die Menschen sich am Lagerfeuer Geschichten über Elfenwesen und Wiedergänger erzählen. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um Geschichten? Die Brüder Fabio und Tom sind sich da zunehmend unsicher. Gemeinsam mit Elín, dem wilden isländischen Mädchen, das ihnen nicht nur die Hauptstadt Reykjavík zeigt, sondern sie auch mit zu einem Reiterhof in der Nähe der berühmten Hraunfossar-Wasserfälle nimmt, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen …



Endlich! Mein erstes Nina Blazon Buch wurde gelesen ...
Und weitere Bücher von ihr werden folgen :D



Wow! Das Buch sieht hammer schön aus! Der Schutzumschlag ist edel, und das Cover ebenfalls.
Aber auch unterm Umschlag erstrahlt das Buch in Gold und Silber *.*


Dieses wunderschöne Buch habe innerhalb weniger Tage verschlungen.

Der Schreibstil liest sich total flüssig und schnell, ab und an muss man auch schmunzeln, die Kapitel sind weder zu lang noch zu kurz. Die Erzählweise in der 3. Person von Fabio ist äußerst gelungen, ich hatte überhaupt nicht das Gefühl im Kopf eines 13-jährigen zu sein und kam sehr gut mit den jüngeren Protagonisten klar.

Die Charaktere und deren Beziehungen zueinander sind sehr individuell und authentisch. Fabio ist recht klein, und sein jüngerer Bruder Tom schon so groß wie er, zudem auch noch sportlicher und sogar hochbegabt. So gibt es eine Menge an Konfliktpotential, welches aber einfach von der ganzen Familie ignoriert wird. Auch mit Elín verschärfen sich manche Sachen, und die daraus entstehenden Entwicklungen sind wunderbar zu beobachten und vor allem mit zu erleben.

Die Fantasy-Elemente in dem wunderschönen Island sind absolut überzeugend!
Ich bin sowieso ein Fan von Elfen, aber auch andere Themen wie Wechselbälger und Wiedergänger haben meinen Geschmack getroffen und für reichlich Spannung gesorgt.

Aber es gibt nicht nur die reine Story, sondern auch Gefühle, Freundschaft und Familie; In der Tat wurde ich 3x (!) zu Tränen gerührt!
Die Geschichte von Fabios und Elíns Familien haben mich wirklich sehr bewegt =)

Das Ende ist für mich perfekt. 



Tolle Fantasy-Elemente in einem bezaubernden Land sowie verschiedene, wichtige Themen, die mich mitgerissen und emotional berührt haben.
Leseempfehlung!



- 5 von 5 Feenfaltern -





- Der Rithmatist von Brandon Sanderson
- Die Magie der Namen von Nicole Gozdek







Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar!

cbt Kinder- und Jugendbücher

Kommentare:

  1. Hey Anna :)

    Wieder mal eine tolle Rezension, von Nina Blazon habe ich auch schon was gelesen und war auch schon begeistert von ihr, im Moment liegt auch noch eins von ihrer Büchern auf meiner SUB.

    Übrigens hab dich für den TAG auf meinen Blog getaggt wurde mich freuen wenn du mitmachen wurdest :)
    http://tesbuecherblog.blogspot.de/2016/05/sweet-little-ice-cream-tag.html#more

    LG TE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Te =)
      Dankeschön :D ♥
      Ich habe auch noch eins von ihr auf dem SuB :D

      Dankeschön! Die Tage schaffe ich es bestimmt ;)

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Jeder Kommentar ist erwünscht! :D
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder schreibt einen 2000-Wörter Aufsatz, ich freue mich über alles <3
(außer Morddrohungen, Beleidigungen etc. :P)
Ach ja, wenn ihr auch Blogger seid, lasst gerne eure Links da ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...