[AUFREGER DES TAGES] Provozierend ähnliche Buchcover!!

Hey meine Leserchen,

heute geht's um ein Thema, das sich um 2 New Adult-Neuerscheinungen dreht: Provozierend ähnliche Buchcover!!





Dachtet ihr wegen New Adult, ich würde mich nun über sich küssende Paare auf Buchcovern aufregen?
Ähm, nein. Ich denke, der Zug ist abgefahren. 
Es geht um 2 bald erscheinende neue Bücher, die einfach ... AH!
Seht selbst:




Diese wunderbare New Adult Reihe von meiner Lieblingsautorin hat vor allem durch die Schrift Wiedererkennungswert, stimmt's?
Jetzt seht euch mal die Neuerscheinung aus dem Goldmann Verlag an ...




Seems familar?

HALLOOO?!?! WAS. SOLL. DAS.? 
Ich finde es total behämmert, einfach so die Schrift zu nehmen, um das neue Buch praktisch als Kuckungskind rauszubringen *grrr*




Und jetzt kommt noch so ein Kopfschüttler ...


   

Wir kennen sie alle, die gute alte After-Reihe. Das weltweite Phänomen. Ich persönlich fand die Bücher ja ganz in Ordnung. Wusstet ihr, dass es bald noch 3 neue Bücher dazu geben soll? Egal, lassen wir das. 
Hier kommt nun der nächste Aufreger ...


  


Tja. Da wollte Blanvalet wohl mit auf den Zug springen ... Es sind aber nicht nur die Farben & Titel, die mich aufregen. Auch der Werbespruch ...



AMERIKANISCHES GOOD GIRL VERFÄLLT BRITISCHEM ROYALEN BAD BOY


Kommt euch das bekannt vor? Ja?
Ich weiß auch warum :P

WEIL ES VERDAMMT NOCHMAL AFTER IST.


Klar geht es hier noch um einen Prinzen, aber ... ERNSTHAFT?!





Was haltet ihr von solchen scheinheiligen Sachen? Verständlich? Sprechen euch die Bücher dennoch an?



Kommentare:

  1. Hey,
    ja mir ist auch schon aufgefallen das Royal genauso von der gestaltung und den Titel ist wie After. Finde ich echt nicht gut. Und die Story hat nur einen Unterschied, der Kerl ist ein Prinz ;)
    Aber das erste Buch finde ich ja noch schlimmer, könnte ja fast als folgeband von der reihe durchgehen...

    Lg Lara
    von www.lissianna-schreibt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lara,
      da kann ich dir nur zustimmen!

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Hi Anna,

    die Ähnlichkeit der After Bände zu Royal Passion finde ich nicht so schlimm. Erst einmal sehen die Bücher anders aus und zudem gehören beide Verlage zu RandomHouse, daher kann ich schon verstehen, dass man den Erfolg von After nutzen will, um die neue Reihe unter die Leser zu bringen.

    Krass finde ich dein anderes Beispiel, denn da sind es zwei von einander unabhängige Verlage und das Buch sieht wirklich identisch aus. Mir würde es bei den J. Lynn Büchern auch schwer fallen zu erkennen, welches man schon hat und welches nicht, wenn man sie im Laden sieht. Da sind ja Doppelkäufe fast schon vorprogrammiert.

    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Janine =)
      Ja, ich gebe zu, dass Royal & After vom Cover her gehen... vlt. :D
      Aber mit diesem "Stepbrother dearest" ... Ich bin aus allen Wolken gefallen bei den Vorschauen :D

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  3. Huhu Anna,

    also bei Royal und After find ich jetzt die Aufmachung gar nicht sooo gleich. Klar, beide haben Schnörkel, aber das war es ja eigtl schon. Und inhaltlich sind solche Bücher ja sowieso auf gewisse Art alle ähnlich.

    Aber bei den Büchern von J. Lynn und dem aus dem Goldmann Verlag muss ich dir zustimmen. Da habe ich jetzt auf den ersten Blick auchecht gedacht, es wäre ein neues Buch aus der Reihe :/ das ist echt doof gemacht.

    Alles Liebe,
    Nicki

    nickisbuecherwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicki =)
      Danke für deine Meinung!
      Und mit der Schrift: Ich stimme dir zu, echt doof gemacht ;-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  4. Huhu Anna,

    Oh jaaa, ich kann dich sehr gut verstehen. Zwar habe ich die Reihe von J. Lynn nach Band 1 nicht weitergelesen, aber man kennt als New Adult Junkie natürlich die Cover und ich war echt ziemlich verwirrt, als ich das Stepbrother Cover entdeckt habe, weil ich dachte das gehört zur J. Lynn Reihe. Und dann dachte ich: Halt mal nee, falscher Verlag, falsche Autorin. Also ja, ich find das immer sehr irritierend. BEI Royal hats mich jetzt ehrlich gesagt nicht gestört weils da halt eigentlich nur die Titelfarben sind, die ähnlich sind. Ansonsten find ich passt das Cover echt gut zum Buch, weils schon edel aussieht.. Aber jaaa, ich kann verstehen das es ein Aufreger ist und was du meinst, mir geht's manchmal auch so.

    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Ina

    P.S. Wenn du Lust hast, dann schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich hab da im November meine erste New Adult Challenge eingeläutet, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ina =)
      Jap, mir ging's genauso!
      Und vielen Dank fürs Verständnis ;-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  5. Ich habe royal gerade rezensiert. Es ist eine Christian-Grey-Romanze ohne Christian Grey. Ernsthaft. Alles.wirklich alles hat mich an das erste Shades of grey erinnert....

    AntwortenLöschen
  6. Oh mann, jetzt weiss ich endlich, woran mich diese 'Royal' Bände erinnern... irgendwie fantasielos, aber bei dem ersten Vergleich finde ich: Das ist grad so ein Boom, da gibt es noch 1000 ähnliche Cover und der Inhalt ist leider auch oft Einheitsbrei...

    AntwortenLöschen
  7. Hey Anna,
    grundsätzlich finde ich so etwas nicht ganz so dramatisch,
    aber das mit "Royal" und "After" ist ja echt ein starkes Stück!
    Und dann ist auch noch der Werbespruch so ähnlich...
    Naja, wenn es sich dann besser verkauft (was ich bezweifle)...

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Anna! :)

    Also bei After kann ich leider nicht mitreden, da ich die Reihe noch nicht gelesen habe bzw nicht lesen werde und Royal ebenfalls noch nicht kenne. :3 Das abgekupferte Cover von J.Lynns romantischer Jugendbuchreihe finde ich aber auch total arg! :o

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...