Elfen-Fantasy || Der Prinz der Elfen {Holly Black}


Hey ihr Lieben,

Heute gibt es Elfen-Fantasy, die mich komplett überrascht hat! Entgegen eher mäßigen, bisherigen Rezensionen wurden meine Erwartungen übertroffen. 











Titel: Der Prinz der Elfen
Autorin: Holly Black
Seitenzahl: 411
Verlag: cbt
Genre: Young Adult Fantasy

Preis Hardcover: 16,99€
Preis eBook: 13,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung






Andere Bücher der Autorin:
  • Spiderwicks
  • Elfenherz
  • Die Puppenkönigin



Inhaltsangabe

Holly Black ist zurück - mit einer grandiosen Elfenfantasy!
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …



Elfen gehören zu meinen liebsten Fantasy-Wesen, und diese Geschichte klang sehr gut!
Zwar hatte ich eher mäßige Meinungen darüber gelesen, doch mal wieder ist bewiesen:
Probieren geht über Studieren!



Ich finde das Cover wunderschön, besonders und raffiniert.
Das rothaarige Mädchen muss Hazel sein, der Junge vielleicht Jack oder Ben.
Einzige Sache: Ich hätte vielleicht eher ein Creme-Ton anstatt des Hartweißes als Hintergrund genommen, damit es nicht ganz so 'kühl' wirkt.
Ansonsten bin ich wirklich begeistert, auch der Buchrücken passt und hat einen schönen Schnörkel. :D



Die Grundidee finde ich sehr gelungen, erinnerte mich z.B. an "Black Blade" - eine wunderbare Urban Fantasy-Trilogie.
Denn Fairfold ist ein Ort, den Touristen gerne aufsuchen. Die Bewohner wissen um die Gefahren um sie herum, nämlich das kleine Volk, die Elfen. Fairfold ist praktisch eine Schnittstelle, wo beides aufeinander trifft.
Im Laufe der Geschichte begegnet man vielen Wesen, und die Vielfalt und der Einfallsreichtum ist einfach wow!
Wesen, die einem entfernt bekannt vorkommen genau wie ganz Neuartige, zudem viele kleinere Geschichten und Sagen. Auch vor Gewalt wird nicht zurückgeschreckt, was mir sehr gefällt. Es fühlte sich in sich auch alles stimmig an.
Das ist Fantasy vom Feinsten!

Die Handlung ist spannend; Sei es das 'Zwischenmenschliche' - darunter nicht nur Liebe und Freunde, sondern auch die Geschwisterbindung nimmt eine wichtige Rolle ein - oder das eigentliche Abenteuer - wie z.B. Rückblicke in gefährliche Situationen, bewusste und unbewusste ausgelöste Abenteuer.
Irgendetwas war immer gerade 'aktiv' und hält den Leser am Ball.

Die Atmosphäre ist dabei stets ... nun ja, atmosphärisch ;-)
Die Autorin schafft es einerseits, genaue Bilder von Orten, Personen und Situationen zu zaubern, aber kann auch komplett klar formulieren, wenn es um Action o.ä. geht.
Das Buch habe ich innerhalb weniger Tage verschlungen, da ich immer in diesen verwunschenen Ort zurückkehren wollte.

Bei den Charakteren kann ich Kritik verstehen, aber nicht selbst kritisieren.
Zuerst wirkt Hazel nicht gerade sympathisch - Sie küsst irgendwelche Typen einfach so, und ist nicht gerade das liebe Mädchen von nebenan. Doch etwas später erfährt man den Grund dafür, und dann feierte ich sie dafür.
Sie ist einfach ein ganz besonderer Charaktere, kein Einheitsbrei und bricht das gesellschaftliche Ideal - Kein Wunder, dass viele Leserinnen sie eher nicht mochten. 
Aber auf jeden Fall mag ich ihre starke Art, sie ist nicht auf den Kopf gefallen. Lediglich am Ende kam mir ein 'Ich liebe dich' zu plötzlich, das ist das Einzige, was ich am ganzen Roman "bemängeln" könnte.
Ben ist ein bezaubernder Mensch, und genau wie Jack und Carter, hat er eine individuelle Geschichte und ist nicht bloß ein Anhängsel.

Das Ende hat alles, was man sich wünschen kann, und nicht unbedingt das typische Happy End. Ich würde mich freuen, wenn es eine Fortsetzung gäbe und werde mir mal die anderen (Elfen-)Romane der Autorin ansehen =)



Alles in allem ein fantastischer Roman, der die Elfen-Mythologie hervorragend aufgreift.
Ungewöhnliche und vielseitige Charaktere, eine wahnsinnige Ideenvielfalt, sowie die Geschichte und ihr Schreibstil an sich überzeugten mich vollkommen und ließen mich es praktisch in einem Rutsch durchlesen. Lediglich ein 'plötzliches' Ich Liebe Dich verhindert die Höchstwertung.



- 4,5 von 5 Feenfaltern + Elfenhighlight -






- Fans von Holly Black und Maggie Stiefvater
- Elfen-Interessierte









Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar!

cbt


© Anna Salvatore's Bücherreich

Kommentare:

  1. Ich war auch hin und weg. Und fand es auch toll, dass die Charaktere vor allem Hazel, keinem Stereotypen unterlagen, sondern individuell waren. 😊

    Alles liebe
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Svenja =)
      Ja, das war echt angenehm 'erfrischend' :)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Halli hallo! :) ich habe gerade deinen Blog entdeckt und direkt mal ein bisschen gestöbert und wow! Soo schön! Da bleibe ich doch gern eine Leserin. :)

    Alles Liebe,
    Anne ♥
    http://coupleofchapters.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anne =)
      Dankeschön <3 Das freut den Blogger dahinter doch sehr zu hören :D :*
      Ich hoffe, dir wird es hier gefallen ;)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  3. Hallöchen!

    Ich habe eben deinen Blog entdeckt und gleich mal ein bisschen gestöbert! Wirklich unglaublich schön*.* Und deine Rezension hat mich wirklich neugierig auf das Buch gemacht:)
    Ich bin dir gleich mal gefolgt und bin schon gespannt auf weitere Beiträge!

    Liebe Grüße
    Lara
    http://larasbuecherliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen zurück :P
      Dankeschön! <3
      Das Buch lohnt sich und das Abo bestimmt auch :D

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  4. Liebe Anna,
    von diesem Buch habe ich bisher wirklich nur Gutes gehört, deine schöne Rezension bestätigt das nur noch einmal!
    Will ich unbedingt noch haben dieses Jahr! :)
    Liebste Grüße,
    Miriam
    http://poesiegeklecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Miriam :-)
      danke :*
      Oh ja, für mich war es eine vollkommene, positive Überraschung *.*
      Viel Spaß beim dannigen (? :D) Lesen :-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...