NEUANKÖMMLINGE #5.3

Hallöchen,

im Gegensatz zu letzter Woche gab es diese wieder Lesenachschub!



Und zwar zwei vollkommen unterschiedliche Ankömmlinge :D
Einmal haben wir es mit jugendlicher Urban Fantasy zu tun, einmal mit einem (hoffentlich atemberaubenden) Psychothriller...




Rezensionsexemplare:






Auf Stadt der tanzenden Schatten freue ich mich schon sehr! Es erschien erst vor zwei Tagen und verspricht eine spannende Geschichte:
Sierra möchte nur einen schönen Sommer in New York erleben, doch dann werden auf einmal Graffitti lebendig...
Die Idee finde ich genial, erinnert mich ganz leicht an Der Rithmatist (Welches ich äußerst genial fand!). 
Ich bin gespannt! Besonders dick ist das Buch (leider?) nicht.





Die Idee von The Girl Before ist eines Horrorfilms würdig:
Das Haus, in das die Protagonistin zieht, verändert sie...
Allerdings habe ich gestern schon die ersten 2 Seiten mal reingelesen, und der Schreibstil war etwas zu sehr erzählend und nicht erlebend...
Was mal wieder zeigt, dass ich definitiv öfter mal in die Leseproben vorher lesen sollte!
Egal, ich hoffe auf Besserung :D


Die Bilder stammen aus meinem Garten und sehen endlich mal etwas hübscher aus, als sonst xD


- Kennt oder wollt ihr eines der Bücher? -


Noch einen schönen Sonntag ♥





Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.
Quelle: Penguin






Endlich Sommer. Sierra freut sich auf entspannte Tage mit ihren Freunden und auf ihr erstes großes Kunstprojekt: ein Drachen-Wandbild. Doch als bei einer Party ein Toter auf sie zustolpert, ihr Großvater plötzlich wirres Zeug redet und eins der Porträts an Brooklyns Häuserwänden Tränen weint, ist klar, dass diese Ferien alles andere als entspannt werden. Durch den Sprayer Robbie erfährt Sierra auch warum: Sie gehört zur geheimen Zunft der »Shadowshaper«, d.h. sie kann mit den Geistern ihrer Ahnen Bilder zum Leben erwecken. Aber jemand hat es auf Leute wie sie abgesehen! 
--- Eine großartige Heldin und eine ungewöhnliche Geschichte – der Geheimtipp aus den USA!
Quelle: Carlsen





Andere Neuankömmlinge dieses Monats:

- #5.1

- #5.2



Kommentare:

  1. Ahoy Anna,

    wie cool, du hast einen Garten *-*
    Bin gespannt, wie du Stadt der tanzenden Schatten finden wirst ^^

    Bei mir gab´s die Woche allerlei Neues - RE´s, gratis eBooks, Hörbücher und Gekauftes... und vor allem: Die neue CD von Shakiraaaaaa!!! ♥♥♥

    Einen schönen Sonntag noch, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/05/neuzugange-kw-20-21.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mary =)
      Ja, also meine Familie hat einen (mein war da vlt das falsche Possesivpronomen :D). Noch lebe ich ja bei meiner Familie, aber jup, ein Garten ist klasse :*
      Ich auch ;)
      Coole Ausbeute! *.*

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...