Avicen, Krieg und ein Feuervogel: Midnight Girl - Das Lied des Feuervogels {Melissa Grey}





Titel: Midnight Girl - Das Lied des Feuervogels
Autorin: Melissa Grey
Seitenzahl: 416
Verlag: cbj
Genre: Urban Fantasy

Preis Klappbroschur: 14,99€
Preis eBook: 11,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Hugendubel
Verlag




Die Midnight Girl Reihe:
  1. Das Lied des Feuervogels
  2. Org.: The Shadow Hour (Juli 2016)



Inhaltsangabe

Unter den Straßen von Manhattan lauert eine ungeahnte Welt ... 
Unter den Straßen von Manhattan existiert eine geheime Welt, zu der noch nie ein Mensch durchgedrungen ist. Mit einer Ausnahme: 
Die 17-jährige Echo, eine Ausreißerin, lebt beim magischen Volk der Avicen. Sie hält sich durch Taschendiebstahl und nicht immer legale Botengänge über Wasser, wobei ihr die magischen Portale der Avicen in alle Welt sehr gelegen kommen. Als ein uralter Zwist der magischen Völker ihre Existenz bedroht, macht sich Echo auf die Suche nach dem legendären Feuervogel, denn der Legende nach kann allein er die Fehde beenden. Doch auch im verfeindeten Volk der Drakhari gibt es jemanden, der an den Feuervogel glaubt und nach ihm sucht. Schon bald steht Echo ihm gegenüber: Caius mit den unglaublich grünen Augen, der offenbar von seinem eigenen Volk gejagt wird. Sie ahnt nicht, wer er in Wirklichkeit ist …



Sehr schön!
Das Cover und die Feder am Buchrücken passen perfekt zur Geschichte.
Ansonsten ist der Buchrücken vielleicht wieder einen Tick zu düster, aber alles in allem ist das Buch ein sehr hübsches.


Die Grundidee der Geschichte - eine Welt voller Avicen, Drakharin und der Krieg zwischen den beiden im Untergrund - ist wundervoll.
Vor allem um die Avicen herum habe ich noch nichts Ähnliches gelesen. Avicen sehen sehr menschlich aus, haben aber Federn.
Das ist übrigens gleichzeitig mein einziger Kritikpunkt. Diese Wesen, die irgendwie Federn und auch Haut haben, konnte ich mir überhaupt nicht bildlich vorstellen. Also wenn dann Federn auch an den Fingern sind, und dann gesprenkelte auf dem Kopf ... Dieses Bild habe ich nicht in den Kopf gekriegt.
Wie gesagt ist das wirklich meine alleinige Kritik an der Story.

Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen, der Epilog ist kurz und knackig. Diese Welt von Echo lernte ich schnell kennen, hatte ihre Abläufe und ihr bisheriges Leben vor Augen. Schnell wird es auch spannend und die eigentliche Handlung beginnt sich zu entfalten.

Der Schreibstil ist wirklich super. Es gibt öfters Perspektivenwechsel zwischen den Hauptfiguren, sodass man allen Charakteren viel näher war.
Geschrieben ist die Geschichte immer in 3. Person, was wirklich nicht störte.
Ich bin geradezu durchs Buch geflogen! Samstag begonnen, Sonntag beendet. Meiner Meinung nach ein Pageturner.

Es gibt viele Actionszenen, auch überraschende Brutalität, welche die Geschichte ernster machte. Die Fantasie-Elemente kommen auch nicht zu kurz, die originelle Idee der Avicen und Drakharin ist einfach toll.
Auch Gefühle und Freundschaft kommen nicht zu kurz; dabei besonders toll: Echos beste Freundin Ivy hat auch noch ein eigenes Leben, auch ab und an andere Ansichten. Sie ist nicht nur Echos willenlose Rückenstärkung.

Die Charaktere an sich waren mir sehr sympathisch und auch authentisch. 
Vor allem die Story rund um Dorian & Jasper finde ich sehr interessant, da es so nochmal einen anderen Aspekt in den Beziehungsgefügen gibt.
Ich fand auch schön zu sehen, wie sich natürliche Feinde zusammentun, um Frieden zu bringen. Zwar kostet es einige Überwindung, aber andernfalls wäre es ja wieder zu "einfach" gemacht.

Der Showdown sowie das Ende haben mir äußerst gut gefallen. Es wurde nochmal richtig spannend, das Ende offen gehalten ohne ein Cliffhanger zu sein. Ich habe richtig Lust auf diese Trilogie und hoffe schnellstmöglich weiter lesen zu können!



Ein faszinierender und mitreißender Urban Fantasy Auftakt!
Tolle Charaktere, spannende Story sowie eine neue Idee wurden hervorragend umgesetzt.
Einzige Kritik:
Die Avicen-Erscheinung wollte mir nicht so recht in den Kopf.



- 4,5 von 5 Feenfaltern -





Urban Fantasy-Liebhaber, Jugendbuchfans und Leute, die gerne mitreißende und fantasievolle Geschichten lesen.



- Spinnenkuss von Jennifer Estep
- Die 5. Welle von Rick Yancey
- Verity heißt Wahrheit von Jeannie Waudby
- Black Blade von Jennifer Estep
- Talon von Julie Kagawa









Vielen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu Anna,

    tolle Rezension. Hat man mir richtig gut gefallen.
    Ich hab das Buch vor einigen Monaten schon auf meine Wunschliste genommen. Daher schön, wenn es dann doch auch wirklich gut zu sein scheint, und nicht nur eine schöne Hülle und Klappentext hat.

    Bei Fantasy bin ich ja sehr eigen und nicht immer zu begeistern, aber hier scheint es mir wert den Versuch wieder zu wagen. ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca von book-a-loo.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Rebecca =)
      Dankeschön!
      Sei unbesorgt, es lohnt sich!
      Also ich kann's auch für Fantasyliebhaber nur Empfehlen, ist auch mal ein bisschen was anderes ;-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Hey Anna,
    Super Rezension!
    Und so positiv. :D
    Ich werde das Buch auf jeden Fall mal im Auge behalten -
    ich möchte mich mal etwas vermehrter auf Urban Fantasy stürzen. :)

    Alles Liebe,
    Laura ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura :)
      Danke sehr :D
      Dann kann ich dir das Buch nur Empfehlen!

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  3. Huhu, dass Buch spricht mich wirklich sehr an. Das Cover ist auch so schön. Ich habe dich übrigens zum Liebster Award nominiert. Falls du Zeit dafür hast, würde ich mich sehr freuen.
    Liebste Grüße
    Sarah
    http://www.buechersindfreunde.blogspot.de/2016/01/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah ♥
      Ich kann's auch nur Empfehlen :P
      Oh danke, Liebes!
      Ich schau mal vorbei ;)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  4. Hallo liebe Anna! :)

    Dieses Büchlein möchte ich auch noch lesen. Ich habe es im Original auf meiner WuLi und bin schon ganz gespannt. Deine Rezi hat mich noch neugieriger gemacht und ich finde es toll, dass du so schnell mir der Geschichte durch warst. Da kommt wohl ganz viel Spannung auf mich zu! Ich freu mich schon. ;D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina :) ♥
      Oh ja, da kommt Spannung!
      Ich hoffe dir wird's genauso gehen wie mir ;-)

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...