Das Sci-Fi Abenteuer geht weiter... in: Zodiac - Weg der Sterne {Romina Russell}





Titel: Zodiac - Weg der Sterne
Autorin: Romina Russell
Seitenzahl: 368
Verlag: ivi by Piper
Genre: Young Adult Sciene Fiction/Fantasy

Preis Klappbroschur: 16,99€
Preis eBook: 12,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Die Zodiac-Trilogie:
  1. Zodiac
  2. Weg der Sterne
  3. Eng. Black Moon



Inhaltsangabe

Um ihre Heimat zu retten und die Galaxie vor dem 13. Haus zu schützen, hat die junge Rho alles in eine Waagschale geworfen - und verloren. Nach schweren Verlusten, Vorwürfen und Demütigungen hat sie nun die Chance, ein ruhiges Leben im Flüchtlingscamp im Haus Steinbock zu führen. Doch Rho kann die schrecklichen Verbrechen der Terrorgruppe Marad nicht vergessen - ebensowenig wie den Hüter des 13. Hauses, Ochus, der sie immer wieder in ihren Alpträumen heimsucht. Als sich Berichte über Angriffe der Marad häufen und Rho eine mysteriöse Nachricht erreicht, weiß sie, dass sie handeln muss, bevor Zodiac im Chaos versinkt. Rho begibt sich auf eine gefährliche Suche nach der Wahrheit, die sie durch die ganze Galaxie führen wird.



Die Gestaltung ist mal wieder der Hammer! Das Cover ist wieder atemberaubend, auch die Innengestaltung (12 Häuser auf den Klappen).


Ich bin sehr gut wieder in die Geschichte gekommen, habe mich leicht an alles erinnert.


Die Handlung ist an sich überzeugend. Terror, Freundschaft, Verschwörungen, Liebe und Geheimnisse füllen die Geschichte und sorgen für Abwechslung.

Obwohl es zu Anfang von der Handlung her nicht wirklich langweilig ist, und man z. B. einen neuen Planeten 'erkundet', Steinbock (Tierre), war der Anfang irgendwie etwas langatmig. Auch die Verstrickungen mit Hysan fand ich etwas übertrieben, sodass ich leider keinen leichten Start hatte.

Doch als es zur Mitte hin endlich etwas spannender wurde, kam auch mehr Schwung in die Geschichte rein und mein Lesefluss wurde stärker. Die zweite Hälfte konnte ich dann auch kaum mehr aus der Hand legen, da es wesentlich spannender wurde und auch Action hinzu kam.

Der Schreibstil ist prinzipiell unverändert. Es wird aus der Ich-Perspektive von Rho geschildert. Ab und an habe ich mich zwar mit den Fremdwörtern schwer getan, trotz des kleinen Glossars hinten, doch ansonsten lässt es sich ganz gut lesen, wenn auch nicht soo flüssig. 

Rho hat mir irgendwie schon wieder nicht so gefallen. Zum Einen finde ich ihre Liebesgeschichten übertrieben, auch dass sie danach so viele Ausreden sucht. Außerdem fand ich es sehr unrealistisch, als sie, während/nachdem sie gefoltert wurde, sie ihre Schmerzen kaum erwähnt und alles einfach so wegsteckt. Das ist etwas, was ich nun einfach unrealistisch sehe. Aber dafür haben mir andere Charakterentwicklungen richtig gut gefallen, wie z. B. Hysan, Nishi, Ariell und Ochus.

Eine Handlungsentwicklung fand ich einfach ätzend. Ich war so positiv überrascht am Ende von Band 1, dass es ein Autor endlich mal durchzieht, und dann wurde es natürlich zunichte gemacht.

Die Fantasyelemente und der Weltenentwurf waren wieder mal großartig. Nicht nur, dass man noch mehr Planeten und Häuser erkundet, es werden auch immer wieder neue, andere Sachen eingeworfen. Dies Mal gab es auch nicht so abstrakte Szenen, ich konnte alles nachvollziehen.

Das Ende hat einen kleinen Cliffhanger, macht definitiv Lust auf den Abschluss der Trilogie.



Eine Fortsetzung mit schwerem Beginn. Doch ab der Hälfte konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen.
Mit der Protagonistin kann ich mich immer noch nicht anfreunden, doch die Fantasyelemente waren mal wieder klasse. Ich freue mich schon auf den Abschluss der Trilogie.



- 4 von 5 Feenfaltern -








Vielen Dank an den ivi Verlag für das Rezensionsexemplar!




© Anna Salvatore's Bücherreich

Kommentare:

  1. Hey Anna :)

    tolle Rezi, bei dieser Reihe bin ich schon eine Weile am überlegen ob ich sie mir nicht anschaffen soll. Da es aber so viele Unterschiedliche Meinungen gibt, bin da glaub noch ein bisschen länger am Überlegen.

    Hab heute übrigens Skulduggery Plesant (Band 8) angefangen :)

    LG TE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Te =)
      Danke! Die Reihe könnte dir bestimmt gut gefallen, ist mal was ganz Anderes :)
      Oh wie toll! Ich müsste erstmal 7 rereaden, weil es echt schon Jahre her bei mir ist o.O
      Bin gespannt auf deine Meinung!

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Hey,
    schöne Rezi :)
    Ich hab dem Buch auch 4 Sterne gegeben, weil mich die Dreiecksbeziehung so genervt hat :D Ich mochte auch die Protagonistin & kam erstaunlich gut wieder in die Story rein :D
    Ah, ja die Handlungsentwicklung :D Mir war irgendwie direkt klar, dass die Autorin, dass nicht durchzieht, weil es so offen dargestellt war. :D Deswegen fand ich das nicht sonderlich überraschend :D aber ich mochte es dann doch, weil ich den Charakter mag :D
    Lg Callie

    AntwortenLöschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...