Mein erster Hoover! || Zurück ins Leben geliebt {Colleen Hoover}






Titel: Zurück ins Leben geliebt
Autorin: Colleen Hoover
Seitenzahl: 360
Verlag: dtv
Genre: Contemporary/New Adult

Preis Klappbroschur: 12,95€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Andere Bücher der Autorin:
  • Maybe Someday
  • Maybe not
  • Love & Confess
  • Hope Forever (Bd.1)
  • Looking for Hope (Bd.2)
  • Finding Cinderella
  • Weil ich Layken/Will/wir uns liebe/n (Bd.1-3)



Inhaltsangabe

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …



Dies ist mein erster CoHo-Roman. Ich wollte schon lange mal etwas von dieser umschwärmten Autorin lesen :)




Ich persönlich finde das Cover in den rosa Tönen sehr schön. Die Füße haben jetzt nichts mit der Geschichte zu tun, aber na ja xD
Der Buchrücken ist sehr schön gemacht und sieht klasse im Regal aus. Zum Titel:
Wer das Buch gelesen hat, weiß, dass dieser Titel einfach wie die Faust aufs Auge passt. Ich finde ihn wunderschön, er ist mal was ganz Anderes. Der Originaltitel "Ugly love" passt genau so gut, doch das ganze Drama, was geschehen ist, ist es wirklich nicht wert.



Der Schreibstil ist wunderschön.
Es gibt so wunderschöne Stellen darin, Zitatesucher werden dort lange finden :D
Auch, dass viel mit Formationen gearbeitet wird (Da mal fett, klein, mittig...) fand ich sehr ausdrucksstark und betonend.

Es gibt immer abwechselnd Kapitel von Tate aus der Gegenwart, und Kapitel von Miles von vor 6 Jahren. Die Taktik war sehr geschickt, beide Zeiten waren total interessant. Ungefähr ab der Hälfte wollte ich unbedingt wissen, was vor 6 Jahren geschah, habe es mir aber schon irgendwie gedacht.
Trotzdem ist die Story um Rachel sehr bewegend.

Die Handlung... war wesentlich sexlastiger als ich dachte. Jetzt habe ich auch den "Ab 16 empfohlen" Hinweis auf der Rückseite verstanden, denn es wird öfters sehr intim.
Aber ich hatte auch nicht erwartet, dass die Protagonisten schon über 20 sind. Doch diese Szenen waren sehr schön beschrieben und nicht vulgär o. ä.

Trotzdem ist es sehr emotional gehalten. Man geht wirklich mit den Protagonisten mit. An sich hätte ich es aber schön gefunden, wenn ein bisschen mehr passiert wäre, also dass sie z.B. öfters mal aus dem Haus gehen. Denn gefühlt spielt sich die ganze Gegenwart immer in der Wohnung von einem ab. 
Dennoch ist es 'spannend', man möchte die ganze Zeit wissen, wie es weitergeht. Gelesen habe ich das Buch übrigens an einem Tag, innerhalb weniger Stunden.

Die Charaktere sind sehr sympathisch. Zwei der Nebenfiguren, Cap und Corbin, mag ich sehr gern. Auch z. B. Dillon und Ian haben in die Geschichte gepasst.
Miles mochte ich sehr. Er ist nicht dieser typische Bad Boy, sondern musste einfach ins Leben zurück geliebt werden ;-)
Durch seine Vorgeschichte versteht man auch, warum er so handelt, wie er handelt.
Tate fand ich manchmal etwas 'langweilig', sie hätte gerne noch mehr aus sich raus kommen können. Aber ansonsten konnte man sich gut mit ihr identifizieren und ihr Humor hat mir gefallen.

Das Ende war mir vielleicht etwas zu klischeehaft, aber es war auch wieder ganz süß.



Ein emotionaler Liebesroman, der einen mitreißt.
Innerhalb von wenigen Stunden verschlungen. Ein wunderschöner Schreibstil, doch es hätte gerne mehr Story sein können.




- 4,5 von 5 Feenfaltern -





- Fans der Autorin
- Liebesroman-Leser
- Leser, die es emotional mögen und nicht viel Action brauchen




Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi
- Mercy Falls von Maggie Stiefvater







Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar!





© Anna Salvatore's Bücherreich

Kommentare:

  1. Schöne Rezension! Möchte das Buch auch noch unbedingt lesen. Habe letzte Woche "Maybe someday" gelesen und liebe es.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra =)
      Danke :)
      Das Buch von ihr habe ich auch schon stark im Auge ;)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Wirklich eine sehr schöne Rezi! Dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Von Colleen Hoover habe ich bereits mehrere Bücher gelesen und gehört und ich möchte einfach ALLE kennen :D
    Schön, dass es dir auch so gut gefallen hat. Bestimmt wirst du jetzt noch mehr von der Autorin lesen. Sie schreibt einfach sooo toll ^^

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Hey, Anna :)

    Eine sehr schöne Rezension hast du das geschrieben! Vor allem, dass du noch ähnliche Bücher vorschlägst, finde ich super. Übrigens war ich sehr überrascht, dass es dein erstes CoHo-Buch war. Selbst ich - die noch sehr neu bei Bookstagram und unter den Bloggern ist, und nur so auf diese Autorin aufmerksam geworden ist - habe schon drei ihrer Bücher gelesen ;)

    Alles Liebe,
    Laura.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna!

    Ich habe gestern auch mit dem Buch angefangen... Und habe es direkt in einem Zug durchgelesen! ;D Es ist so verdammt gut!
    Ich kann alles nachvollziehen, was du geschrieben hast, da es mir ganz genau so geht. ;D

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...