Rezension: Mythos Academy - Frostkuss [Jennifer Estep]





Titel: Frostkuss
Autorin: Jennifer Estep
Seitenzahl: 400
Verlag: Piper / IVI
Genre: Young Adult / Fantasy
Preis Softcover: 14,99€
Preis TB: 9,99€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Amazon
Verlag





Die Reihe:
  1. Frostkuss
  2. Frostfluch
  3. Frostherz
  4. Frostglut
  5. Frostnacht
  6. Frostkiller

Inhaltsangabe

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.



Meine Geschichte zum Buch:

ENDLICH beginne auch ich die mittlerweile allseits bekannte "Mythos Academy" Reihe. Vielen Dan an Piper für die Bereitstellung eines Exemplares <3


Cover
Sehr schön! Ich liebe die Reflektionen und dieses Schimmernde, auch wenn ich die weißen Cover ebenfalls schön fand, da es auch so wenig weiße/helle Reihen gibt. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände, da diese Farbenranke auf den Buchrücken dann weitergeführt ist :)

Meinung
Idee/Handlung
Also in dem Buch geht es um "dieses komische Gypsy-Mädchen" Gwen, die nach dem Tod ihrer Mutter auf die Mythos Academy kommt. Dort gibt es allerhand von mythischen Nachkommen der Spartaner, Walküren, Amazonen, Römer und Wikinger, es ist praktisch eine Schule nur für sie.
Also erstmal ist die Idee echt top und sehr originell, da hat sich die Autorin wirklich was einfallen lassen! Doch es bleibt nicht nur bei der Schule, sondern auch die Hintergrundgeschichte ist super ausgearbeitet und wirkt für mich nicht total unrealistisch.
Dann geht es zur eigentlichen Handlung:
Es beginnt erstmal schon sehr gut, da man in Gwen's Alltag an der Mythos Academy eintaucht und ihren herrlichen Humor kennenlernt. Schon sehr früh - darum gilt das eher nicht als Spoiler - wird ein Mädchen in der Schulbibliothek umgebracht, und Gwen, die sich anscheinend als Einzige richtig für den Mord interessiert, beginnt durch ihre Gabe zu ermitteln. Ihre Gabe fand ich sehr cool, mal was anderes, denn sie kann, wie im Klappentext beschrieben, die Geschichte eines Gegenstandes erfahren, indem sie ihn berührt. Zudem erfährt sie die Emotionen und Gefühle der Personen, die den Gegenstand berührten.
Mir hat die Geschichte und die Story-Entwicklung sehr gefallen. Es bleibt sehr spannend durch den Mordfall, aber auch Gwen's Leben an der Mythos sorgt für Unterhaltung, denn das ganz normale High School Leben hat auch an Mythos seinen festen Platz, mitsamt Nerds, Frauenhelden und den "Tussencliquen".
Es gab auch gut dosierte Mengen an Action, die mich noch mehr an die Seiten fesselten, als sowieso schon. 
Vor allem das Ende war sehr actionreich, und so spannend!
Es ist keine Frage, dass ich diese atemberaubende Reihe weiterverfolgen werde!
Das Cover des Softcovers

Schreibstil
Der Schreibstil ist sehr genial. Es wird aus der Ich-Perspektive von Gwen erzählt. Der Stil kennzeichnet sich durch leicht sarkastischen Humor, ein wenig Action, einer Prise Liebe und eine leichte, jugendliche Sprache.
Auch wenn es mal längere Kapitel gab, ist das Buch definitiv ein Pageturner, denn ich habe es innerhalb eines Tages beinahe ganz am Stück gelesen.
-> Wunderbarer, leichter Schreibstil




Charaktere
Gwen Frost, braune Locken und violette Augen, ist eine super sympathische Protagonistin. Sie hat eine Schwäche für Süßes und einen genialen Sinn für Humor, ich musste sie einfach liebhaben!
Zudem hat sie lila Augen!!! Das wünsche ich mir auch Meine Lieblingsfarbe *-*
Sie ist definitiv ein <3-Charakter.
Logan Quinn, muskulöser Spartaner mit dunklen Haaren, ist wunderbar. Er ist ein Frauenheld, was Gwen sehr stört, und wenn er irgendeinen Gegenstand berührt, weiß er, wie er jemanden damit umbringen kann. Er fordert Gwen heraus, und beschützt sie, und ich hoffe, dass die Beiden zusammenkommen werden!
Daphne, eine blonde Walküre mit einer beunruhigenden Begeisterung für die Farbe Pink, ist eigentlich ein bekennendes Mitglied einer "Tussenclique". Sie macht im Buch eine tolle Wandlung durch, und man erkennt ihren sehr sympathischen Charakter. Ich mochte sie - wie eigentlich jeden - sehr gern :)

Fazit: Ein wunderbarer Auftakt zu einer originellen Jugend/Fantasy-Reihe. Humor, Idee und <3-Charaktere highlighten das Buch.

4,5 von 5 Sterne

Anna

Kommentare:

  1. Toll das dir das Buch so gut gefällt! Ich habe die Reihe noch mit den weißen Covern und habe sie nur so verschlungen. :D

    Logan ist echt cool, vor allem wenn Gwen anfängt, ein bisschen an seiner Fassade zu kratzen. Dann erfährt man nämlich mehr über ihn.

    Ganz liebe Grüße <3
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, ich freue mich auch :D
      Na dann bin ich ja voller Vorfreude auf die nächsten Teile ;)

      LG<3
      Anna

      Löschen
  2. Ich nochmal... :)
    Eine wundervolle Rezension.
    Das Buch liegt schon seit dem letzten Jahr auf dem SuB und ich hatte mir vorgenommen, es auch in Kürze zu lesen... bzw. die ganze Reihe, ich hab Angst, dass bald nur noch die neuen Taschenbücher gibt und mir gefallen die alten Cover einfach besser. Schon komisch, wo ich schwarz eigentlich sehr mag. :D
    Ist ja auch völlig egal... ich freu mich, dass dir das Buch so gefallen hat und bin schon ganz gespannt. :)

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :))
      Dankeschön! Ja, ich finde die weißen eigentlich auch schöner, aber die dunklen haben trotzdem was, also geht es schon so ;)
      Du musst als bald befreien! ich habe es ja einem einzigen Tag gelesen, daher "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen." ;))

      LG<3
      Anna

      Löschen
  3. Hallöchen,
    ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezension auf meinem Blog verlinkt habe. Du kannst dir das HIER anschauen.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Da du mir das Buch auf meinem Blog empfohlen hast, dachte ich, les ich mal deine Rezi, dazu und du hast es geschafft! Das Buch wird definitiv noch in diesem Jahr gelesen^^

    LG TE

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat.
    Frostkuss ist heute frisch bei mir eingezogen und wird hoffentlich bald verschlungen.
    LG Melie :)

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht! :D
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder schreibt einen 2000-Wörter Aufsatz, ich freue mich über alles <3
(außer Morddrohungen, Beleidigungen etc. :P)
Ach ja, wenn ihr auch Blogger seid, lasst gerne eure Links da ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...