Rezension: Selection - Der Erwählte [Kiera Cass]





Titel: Selection - Der Erwählte
Autorin: Kiera Cass
Seitenzahl: 384
Verlag: Sauerländer
Genre: Jugendbuch/Dystopie

Preis Hardcover: 16,99€
Preis eBook: 14,99€ 

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Amazon
Verlagsseite





Die Selection Reihe:
  1. Selection (gelesen)
  2. Die Elite (gelesen)
  3. Der Erwählte
  4. Die Kronprinzessin
  5. Org.: The Crown (=Die Krone), noch nicht erschienen


Inhaltsangabe

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: 
Fünf Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle … 
Fortsetzung der romantischen ›Selection‹-Serie für Mädchen ab 14!



Meine Geschichte zum Buch:

Dank eines Buchtauschs mit Lena, bekam ich den 3. Teil der Reihe, und konnte somit die Geschichte um America abschließen.

Cover/Gestaltung
Wieder traumhaft. Das weiße Kleid ist ja schon ein Eyecatcher (und ein Spoiler), und nebeneinander sehen die Bücher einfach traumhaft aus.


Ah, Selection. Eine Reihe, welche polarisiert und die Meinungen spaltet. Die Einen finden die Geschichte zu "leicht" und oberflächlich, die Anderen LIEBEN diese Reihe einfach.
Ich gehöre zur 2. Partei. In den Sommerferien 2014 las ich die ersten beiden Teile, lange vor dem Bloggen, und fand sie echt schön, auch wenn ich damals verwunderlicherweise eine Tendenz zu Aspen hatte, die ich nun scharf zu Maxon revidiert habe.

Dieser Teil, der Abschluss rund um America, Maxon und Aspen, hat mir sehr gut gefallen.
Es gab einige spannende Storyverläufe, vor allem in Bezug auf die Rebellen und die Charaktere. 
Manchmal fand ich zwar, dass Maxon sich etwas "arschig" anstellte, aber irgendwie war ich jetzt doch viel mehr für Maxon.
Bei den Charakteren fand ich ganz besonders die Entwicklung der Beziehungen zwischen den verbliebenen Mädchen toll, irgendwie haben sie sich miteinander abgefunden und akzeptiert, sodass das Zickengehabe aufhörte.

Der Schreibstil lässt sich sehr einfühlsam und vor allem sehr flüssig lesen. 

Das Ende ... ich war baff. Auf einmal geschieht das, und ich musste 5x (!!!) diesen Satz mit Celeste lesen, bevor ich es realisieren konnte. Hochdramatisch ging es zu, und manche Tode haben mich wirklich getroffen.
Den richtigen Schluss fand ich soo schön
In gewisser Weise wirklich so ein wunderschönes Happy End, und mich hat auch gefreut, dass man noch erfuhr, was z. B. noch aus Aspen oder Marlee geworden ist, sodass ich das Buch echt mit einem glückseligen Lächeln schließen konnte.

Ein wunderschöner, ergreifender Abschluss der Geschichte um America, Aspen und Maxon.



- 4,5 von 5 Feenfaltern -


Kommentare:

  1. OMG - mir ging es genauso. Zwar musste ich den Satz mit Celeste nur 2x lesen, aber trotzdem habe ich es nicht gleich realisiert. Ich dachte nur WAAAAAAS?! (^^)
    Ich sehe gerade, dass du auch gleich den 4. Teil ließt. Bin schon gespannt, wie er dir gefällt! :)
    (Eigentlich müsste ich noch meine Rezi dazu abtippen :D)

    Liebste Grüße,
    Vanessa ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vanessa =)
      Ja, so ging's mir auch, ich war so perplex :DD
      Joar, ich auch :P
      Oh ja, 'ne Rezi wär cool!! Ich dachte da jetzt drauf :D

      LG ♥♥♥
      Anna

      Löschen
  2. Das klingt irgendwie interessant :) Und das obwohl ich schon lange nicht mehr gelesen habe.

    Ich würde mich freuen, wenn du an meiner Blogvorstellung teilnimmst ♥ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa =)
      Mit der Reihe kann man bestimmt wieder ins Lesen reinkommen, sollte dies dein Wunsch sein ;-)
      Ich schaue mal vorbei :)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  3. Hey Anna,
    schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat!
    Dann ist es bei dir viel besser aufgehoben wie bei mir.
    Die Reihe war zwar ok, aber zählt nicht zu meinen Lieblingsbüchern.
    Dein Buch muss ich auch unbedingt anfangen zu lesen. Aber momentan habe ich kaum Zeit zu lesen...

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena =)
      Ja, das finde ich auch ;)
      Zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt "Selection" nun auch nicht, aber definitiv für mich eine tolle Reihe :-)
      Ja, kein Problem, das kenne ich^^

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...