Rezension: Driven - Begehrt [K. Bromberg]






Titel: Driven - Begehrt
Autorin: K. Bromberg
Seitenzahl: 592
Verlag: Heyne
Genre: New Adult

Preis TB: 8,99€
Preis eBook: 7,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Amazon
Verlag





Die Reihe:
  1. Verführt
  2. Begehrt
  3. Geliebt



Inhaltsangabe

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood - kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.


Eigentlich hat mir auch der 2. Teil der Trilogie gut gefallen. Ja, EIGENTLICH.
Die Beziehung zwischen Rylee & Colton fand ich im 1. Teil noch sehr gut. 
Diese süßen Dates zwischendurch, z. B. auf dem Jahrmarkt, waren einfach total schön. Da hat man die Verliebtheit einfach richtig gespürt.
Hier fand ich allerdings, dass es zu oft um Sex und dann die Streits ging.
Manchmal war es zu offensichtlich, was gleich passiert. Z. B. haben Rylee und Colton sich zerstritten, sie geht weg in einen anderen Club, und da wird sie natürlich gleich von einem süßen Typen angesprochen wird, da sie ja so umwerfend aussieht.
Und ganz überraschend findet Colton sie dort, haut dem Typen erstmal eine rein. Was für ein toller Kerl -_-
Eigentlich sollte dies jetzt nicht so negativ werden, aber meine Finger schreiben, was sie wollen :D

Größtenteils ist die Geschichte ja auch sehr gut.
Ich mag, dass Rylee diese fürsorgliche Person ist, und sich um die seelisch verletzten Jungs kümmert. Sie ist auch eine sehr sympathische Protagonistin.
Colton hingegen hat an Süßigkeit verloren. Es gab ja auch Szenen aus seiner Sicht, und da fand ich seine Sprache schon mal etwas zu vulgär. Klar denkt man mal so, ich ja auch, aber er hat fast nur so komisch gedacht.  Und natürlich ging es meistens um Sex^^
Er hat bei mir definitiv an Sympathie verloren, trotz seiner traurigen Vorgeschichte, welche in diesem Teil auch mal näher beleuchtet wird.

Manchmal ging es einfach nur von der einen Sexszene zur nächsten - teilweise (z.B. auf dem Auto) kam man sich ja mehr vor, als würde man einen Porno lesen o.O
Die erotischen Szenen, die leider schon ein wenig Überhand genommen habe, waren zwar leidenschaftlich geschrieben, aber mir hat die richtige Liebe gefehlt.

Das Ende hat wieder Einiges rausgerissen. Zwar habe ich es schon früh vorausgeahnt, dennoch MUSS man einfach weiterlesen!! 


Eine nette Fortsetzung, welche aber lange nicht so von sich überzeugt, wie der 1. Teil. Dennoch muss man nach diesem Cliffhanger einfach weiterlesen^^ 


- 3 von 5 Feenfaltern -


Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    schade, dass es dich nicht so ganz überzeugen konnte. Ich habe die Reihe geliebt *_*

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Micha =)
      Okay, aber der 2. Band war jetzt ja nun nicht total schlecht :D
      Mal sehen, ob der 3. noch was reißen kann ;)

      LG ♥
      Anna

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    Ich hab vor kurzen diesen Band gelesen, und musste dann doch noch vorbei schauen wie er dir gefallen hat:)
    Schade das er dir nicht ganz so gut gefallen hat wie mir, aber das Ende macht es wirklich so spannend, das man sich den 3. Band einfach anschaffen muss ;)
    Aber das muss bei mir erstmal warten, da ich meine SUB erstmal wieder ein bisschen abbauen will:/

    Hier ist meine Rezension: http://tesbuecherblog.blogspot.de/2016/04/roman-driven-begehrt.html

    Liebe Grüße
    TE

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist erwünscht! :D
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder schreibt einen 2000-Wörter Aufsatz, ich freue mich über alles <3
(außer Morddrohungen, Beleidigungen etc. :P)
Ach ja, wenn ihr auch Blogger seid, lasst gerne eure Links da ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...