Rezension: Never loved before {Monica Murphy}









Titel: Never loved before
Autorin: Monica Murphy
Seitenzahl: 512
Verlag: Heyne
Genre: New Adult

Preis TB: 9,99€
Preis eBook: 8,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





Die Never-Dilogie:
  1. Never loved before
  2. Never let you go

Die Together Forever-Reihe:


Inhaltsangabe

Vor langer Zeit, als ich fünfzehn und eine komplett andere Person war, habe ich einem Mädchen das Leben gerettet. Ich habe nur ein paar Stunden mit ihr verbracht, aber irgendwie entstand eine Verbindung – und seitdem war ich nicht mehr derselbe. Niemand versteht, was wir durchgemacht haben. Niemand weiß, was es bedeutet, wir zu sein. Wir haben überlebt, aber ich fühle mich nicht, als ob ich richtig leben würde – bis jetzt. Acht Jahre später habe ich sie gefunden. Ich will, dass sie zu mir gehört. Aber sie wird mich für immer hassen, wenn sie herausfindet, wer ich wirklich bin.



New Adult gehört nicht mehr unbedingt zu meinen meistgelesesten Genres, da meiner Meinung nach man oft einfach die Namen der Protagonisten austauschen könnte.
Doch da ich von Monica Murphy die Together Forever-Reihe sehr mochte und schon länger keinen Liebesroman gelesen habe, erwählte ich dies.




Die Gestaltung ist wirklich toll!
Die Farben sind super, dazu schimmert das Cover im Licht.




Alsoo... Die Geschichte begann sehr stark. Die ersten 150 Seiten waren nicht nur unterhaltsam, sondern auch bewegend. 
Und ich war überrascht. Es fühlte sich fast wie ein Roman, nicht wie ein Liebes-Erotikroman (Das ist natürlich nichts Schlechtes, es fühlte sich nur anders an).

Die Thematik ist hart. Und mein Tipp: Lest euch zuerst die Anmerkung der Autorin am Ende des Buches durch. Leider (ich weiß wirklich nicht warum) ist sie nicht zu Beginn. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass die Autorin so gut es ging damit umgegangen ist. 

Nach diesem starken Beginn ging es aber leider abwärts. Und Schuld daran ist Ethan/Will, der Protagonist. Zu Anfang ging auch seine Sicht noch, aber... erst einmal wird er fast zu einem krankhaften Stalker. Das war fast schon gruselig zu lesen. Und dann treibt er die ganze Zeit ein falsches Spiel mit Katie. Obwohl gerade er sich doch denken konnte, dass das wirklich das Letzte ist was sie gebrauchen kann. 

Dementsprechend hatte für mich persönlich die Handlung auch einen Knacks. Zudem zieht es sich in der Mitte ziemlich, da einfach bis auf das Dating nichts Neues passiert. Es endet mit einem Cliffhanger, absehbar bei einer Dilogie.

Auch dem Schreibstil widerfuhr Ähnliches. Zu Anfang wirklich toll und mitreißend. Aber später als es immer zu Wills Sicht kam wurde es auch wieder vulgärer. Na ja, trotz allem kann man hier ansonsten nicht meckern.




Für den Anfang gäbe es 5, für den Rest leider nur 2 Feenfalter. Der Schreibstil ist soweit ganz angenehm, genau wie die Hintergrundgeschichte und die sympathische Protagonistin. Doch der Protagonist ist wirklich furchtbar und hat es leider runtergezogen. Schade, denn großes Potential war da.



- 3 von 5 Feenfaltern -







Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

© Anna Salvatore's Bücherreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen: "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)


Und was sein muss, muss sein ;-)
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.


So, und jetzt fröhliches Kommentieren :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...