Rezension: Daringham Hall - Das Erbe

Rezension: Daringham Hall - Das Erbe


Quelle
Buchinfos:

Autorin: Kathryn Taylor
Seitenzahl: 334
Verlag: Bastei-Lübbe

Teil 1 von 3
Preis TB: 9,99€
Preis eBook: 8,49€

Hier zu kaufen/Leseprobe:


Klappentext

Die Familienverhältnisse auf Daringham Hall im malerischen East Anglia geraten durcheinander, als der IT-Unternehmer Ben Sterling auf dem Gut auftaucht. Denn Ben ist der eigentliche Erbe - und nun sinnt er auf Rache an der Familie, die seine Mutter so schlecht behandelte. Doch dann verliert er durch einen Überfall das Gedächtnis und gewinnt einen ganz anderen Blick auf Daringham Hall und seine Bewohner. Als er sich auch noch leidenschaftlich in die Tierärztin Kate verliebt, weiß Ben nicht mehr, was er tun soll ...

Cover

Das Cover finde ich sehr hübsch, sehr romantisch und wundervoll kitschig ;-)

Meine Geschichte zum Buch

Das Buch habe ich durch eine Leserunde auf LovelyBooks erhalten, und habe mich gefreut mal einen puren romantischen Roman zu lesen <3
Und nur vorweg: Es hat mir sehr gut gefallen.


Meinung
Inhalt
Vom Inhalt finde ich es total toll, da vor allem die Gegend ein herrliches Flair gegeben haben. Das wunderschöne Herrenhaus und die Geschichte der Bewohner haben mich manchmal an die Serie Revenge erinnert, die ich sehr gerne mag <3
Die Geschichte beginnt mitten in einem Sturm, war sehr spannend und hat ich gleich in die Geschichte gerissen. Außerdem fand ich das Kennenlernen von Kate und Ben super :D (Sie schlägt ihn im dunklen Sturm nieder, da sie ihn für einen Einbrecher hält)
Ab da hatte ich das Gefühl, das Buch ist meins. Die Spannung ist für einen Liebesroman außergewöhnlich hoch (finde ich), zum Einen durch den Gedächtnisverlust, aber auch durch viele andere Faktoren, wie Liebeleien, Lügen & Familiengeheimnisse.

Schreibstil
Das Buch ist immer in der 3. Person geschrieben, oftmals aus der Perspektive von Kate und Ben, doch auch viel aus der Sicht der Nebencharaktere. Das hat mir richtig gut gefallen, da so die Nebencharaktere viel mehr Tiefe haben, man weiß, was sie empfinden, wie es ihnen eigentlich gerade geht.
Außerdem hat die Autorin, wie schon erwähnt ein tolles Ambiente mit dem Haus und den Gärten geschaffen, und schreibt sehr spannend. Das Buch hört mit einem riesen Cliffhanger auf, doch auch zwischendurch enden Kapitel mit dem Gefühl "Waaaaaas?!".
Das Buch ließ sich sehr flüssig lesen, und mir hat es durchgehend Spaß gemacht, die Geschichten rund um die Menschen von Daringham Hall zu lesen :-)

Charaktere
Wie schon erwähnt, sind hier die vielen Nebencharaktere echt toll und überhaupt nicht "blass". 
Die beiden Protagonisten waren mir durchgehend sympathisch, Kate eine liebe Tierärztin, die bei den Camdens aufgewachsen ist und nicht so prüde ist, wie man denken könnte ;-) 
& Ben, ein gutaussehender, charmanter Wirtschaftstyp, der seine Mutter rächen will.Vor allem die (Neben-)charaktere haben dieses Buch toll gemacht :-)

Fazit: Eine intrigenreiche Liebesstory in wunderschönem Setting, tolle Charaktere und eine spannende Handlung mit Cliffhanger machen dieses Buch zu einem wundervollen, lesenswerten Liebesroman :-)
Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und werde auf jeden Fall weiterlesen.

4,5 von 5 Sternen

Eure Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist erwünscht! :D
Schreibt eine kurze Nachricht, dass ihr hier gewesen seid, oder schreibt einen 2000-Wörter Aufsatz, ich freue mich über alles <3
(außer Morddrohungen, Beleidigungen etc. :P)
Ach ja, wenn ihr auch Blogger seid, lasst gerne eure Links da ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...